Kandierte Rosenblätter – Ein Rezept!

rosenblätter, kandieren, rezept,

Kandierte Rosenblätter

Die Rosenblütenblätter sehen nicht nur verführerisch aus, sie schmecken auch so und schaffen bei vielen Gelegenheiten ein besonderes Ambiente!

Zutaten:

  • Blüten, 20 duftende Rosenblätter
  • 2 Eiweiß, steif geschlagen
  • 100 g Zucker, grob

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std.

Zubereitung:

Als Erstes wäschst du deine vom bitteren Stilansatz befreiten Rosenblätter und lässt sie gut abtropfen.  Danach tauchst du sie in den Eischnee und legst sie auf ein mit Zucker bestreutes Pergamentpapier. Dann bestreust du die Blätter auf beiden Seiten mit Zucker und lässt sie im lauwarmen Ofen trocknen. Sind sie getrocknet kannst du sie lagenweise auf feines Papier schichten und in gut verschlossenen Dosen oder Gläsern bis zum Verbrauch aufbewahren. Statt der einzelnen Rosenblütenblätter kannst du auch ganze, gereinigte Röschen verwenden.

Ich selbst liebe Rosen, den Duft, ihre Schönheit und auch ihre besonderen Eigenschaften. Denn Rosen an sich wirken nicht nur belebend, kräftigend und aphrodisierend, sie helfen auch bei allerlei Beschwerden… Kennst du auch ein wunderbares Rezept und möchtest es uns verraten?

Soooo viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!!! Wie gefällt dir dieses Rezept? Würdest du es bei gegebenen Anlass ausprobieren, oder hast es bereits ausprobiert? Hinterlasse mir doch ein Kommentar!

Weitere interessante Rezepte findest du in meiner Kategorie FoodLove!

 

Enjoy! – Eure Maren

 

LET`S GO SOCIAL: