SoulSession die Erste!

Soulsession, seele, achtsamkeit, meditation, entspannung, innere heilung, selbstheilungskräfte

SoulSession die Erste!

Ich bemerke leider immer wieder wie sehr ich mich bemühe im Einklang mit Körper, Geist und Seele zu leben, egal welche Umweltreize und -Systeme auf mich einwirken und doch mag es mir nicht immer so gelingen wie ich es mir wünsche. Ich arbeite seit Jahren daran Wünsche zu assoziieren, grundlegende Akzeptanz zu leben, positiv zu denken, negative Gedanken dementsprechend in Positive zu wandeln und in negativ erscheinenden Situationen das Positive zu entdecken sowie zu erforschen, welche Lernaufgabe sich dahinter verbirgt. Werde ich sie beim nächsten Mal meistern können? Warum beim nächsten Mal? Weil alle Lernaufgaben so oft in dein Leben treten werden bis du sie gemeistert hast und daran gewachsen bist. Also sei achtsam, in welchem Gewand sie sich das nächste Mal dir offenbaren!

Geht es euch auch immer so? Wenn alles gerade perfekt zu sein scheint steht eine neue Herausforderung vor der Tür die es zu meistern gilt. Manchmal meistert man sie beim ersten Mal, manchmal benötigt es mehrere Anläufe diese zu meistern, wo ich mich stets frage was ich falsch gemacht habe und warum es nicht ausreicht, obwohl ich mich so sehr bemühe…
Mit mir allein kann ich super gut in Frieden leben doch die Außenreize und Fremdeinflüsse, welche auf mich einwirken, machen es mir doch immer mal wieder schwer meinen inneren Frieden zu wahren. Ich habe das Gefühl ich gebe und gebe und gebe und das wirklich gerne mit Liebe, aber irgendwann kommt ein Punkt wo ein Ungleichgewicht entsteht. Damit meine ich vorrangig keine materiellen Dinge sondern Mut, Freude, Kraft, Glaube… Aber was kommt zurück? Ich lasse mich in ein Konstrukt so emotional verflechten und ehe ich es bemerke wie tief ich darin verfangen bin stellt das Karussell den Turbo ein. Letzte Runde wer hat noch nicht, wer will noch mal, die letzte Runde geht rückwärts??? Wusste gar nicht, dass ich ein Entscheidungsträger war, aber ja dieser Moment muss da gewesen sein, auch wenn ich ihn nicht so bewusst wahrgenommen habe und ich mir die Reichweite nicht ausmalen konnte. Er ist oftmals klitzeklein und doch ist er da und es fällt verdammt schwer aus diesem fliegenden Karussell wieder auszusteigen.
Nach reichlicher Selbstreflexion meine ich zuordnen zu können, welches meine Anteile waren, welche Anteile die der anderen und wie dieses entstehen konnte. Der Moment der Entscheidung ist mir nun bewusst. Ich hatte dieses Konstrukt bereits im Vorfeld erkannt, wollte mich bewusst nicht darauf einlassen und dennoch habe ich es nicht geschafft mich emotional nicht so verflechten zu lassen um nach meinen eigenen Werten und Ansichten handeln zu können. Und selbst mit all den guten inneren Glaubenssätzen, welche ich in mir verankere hat es sich doch wieder eingeschlichen und die Unzulänglichkeit der anderen wurde zu meiner eigenen. Jetzt habe ich mir einzugestehen, wo und wie ich hätte intervenieren können um das Geschehene im Vorfeld abzuwenden und es ärgert mich zutiefst und macht mich traurig, auch wenn dieses deutlich schlechte Energien sind, sind sie da. Da mir dieses bewusst ist, probiere ich meinen Ärger zu beschränken und meine Gedanken neu zu ordnen. Ich wie auch die anderen Personen haben in diesen Momenten so gehandelt wie es ihnen und mir möglich war. Jeder handelt im Rahmen seiner Möglichkeiten nach seinem besten Wissen und Gewissen. Ich kann aus diesen Situationen lernen und wachsen, ich kann meine Konsequenzen für die Zukunft daraus ziehen, ich kann es beim nächsten Mal besser machen und sage mir selbst: „Ich schaffe das!“. Ich glaube es ist keine einfache Aufgabe stets seinen inneren Frieden zu wahren und dennoch strebe ich danach! Geht es dir genauso? Dann sollte SoulSession dein neuer Begleiter werden, der dir dabei hilft deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, achtsamer mit dir und anderen umzugehen, deine innere Mitte zu finden und beizubehalten, die Kraft der Gedanken zu lernen sowie Entspannungstechniken. Um all die Themen soll meine Kategorie SoulSession handeln in der Hoffnung, dass es meinen Lesern genauso helfen mag wie mir selbst. Lasst uns alle auf die Sonnenseite des Lebens wechseln, denn du bestimmst wer du bist. Glücklich sein ist deine Wahl!
Kannst du den nächsten Beitrag nicht abwarten und möchtest gleich loslegen? Dann habe ich eine kleine Achtsamkeitsübung, welche du mindestens einmal täglich durchführen solltest. Am besten du fängst sofort an:
– Atme tief ein
– Fühle wie deine Lunge sich mit Luft füllt, dein Brustkorb, deine Rippen und deine Wirbelsäule sich dehnen und weiten
– Atme schnell aus und lass dabei alles raus, was dich stört.

Wiederhole diese Übung mehrmals hintereinander! Viel Erfolg!

Du magst Reziprozität? Dann unterstütze mich mit meinem Blog! Ich danke dir!


 

Namaste – Eure Maren

 

LET`S GO SOCIAL: