Avocadocreme – Mein Rezept!

Acocado, avocadodip, avocadocreme, rezept, vegetarisch, vegan

Avocadocreme – Mein Rezept!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mein Rezept für eine unglaublich leckere Avocadocreme vorstellen. Es ist ein leckeres vegetarisches und veganes Avocadorezept, welches als Creme oder Dip auf jeder Party der Renner ist! Ausprobieren und im Himmel des guten Geschmackes landen!!! Aber nicht nur der gute Geschmack spricht für diese Creme auch die Inhaltsstoffe sprechen für sie! Sie ist reich an Vitaminen und Nährstoffen, insbesondere viel Vitamin A, B, C und Kalium sind in der kleinen grünen Frucht enthalten. Des Weiteren bestehen die Früchte bis zu 30% aus Fett, was aber je nach Sorte und Reifegrad variieren kann. Der Eiweißgehalt im Vergleich zu anderen Früchten ist relativ hoch mit 2%: Dafür liegt aber der Wert der Vitaminen der B-Ggruppe höher als bei anderen Obstarten und der Anteil von Pyridoxin (0,2-0,6 mg/100g) und Pantothensäure (0,9-1,1 mg/100g) sind mit die höchsten in Früchten!

Avocado, Avocadobaum

 

 

Egal also, ob du sie zum Frühstück, Mittag- oder Abendbrot zu bereiten magst, du führst deinem Körper definitiv eine gesunde und vegane Mahlzeit zu! Auch auf Feiern, Geburtstagen, oder zum Brunchen könnte sie der Renner sein! Also worauf warten? Ran an die Avocados!

Die Zubereitung ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Umso länger du sie ziehen lässt umso intensiver ist der Geschmack! Ich konnte es aber auch oft schon nicht abwarten, weswegen ich euch beruhigt sagen kann, dass man sie auch gaaanz frisch verspeisen kann!

 

 

 

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebel, alternativ normale Zwiebel (max. 1/2)
  • 1/2 rote Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft (um die Frische zu erhalten = braun werden ade!)

 

Zubereitung:

  • als Erstes wird die Avocado halbiert, mit einem Löffel das Fleisch rausgeschält und in eine Schale gegeben
  • in der Schale mit dem gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer zerdrücken bis eine cremige Konsistenz entsteht
  • Paprika und Lauchzwiebel möglichst klein schneiden
  • alles mit einander vermengen, abschmecken und ggf. nachwürzen
  • nach Bedarf Zitronensaft hinzufügen und unterrühren

Bon Appetit, wünsche ich euch!!! Habt ihr auch ein leckeres Rezept mit Avocado, oder wollt dieses hier ausprobieren??? Hinterlasst mir ein Kommentar wie ihr mein Rezept findet, oder welches ihr am Liebsten habt!

Magst du weitere Rezepte entdecken? Dann schau in meiner Kategorie FoodLove vorbei!

 

Damit mein Blog am Leben bleibt freue ich mich über einen kleinen Beitrag! Merci 🙂


 

Enjoy your Food! – Eure Maren

 

LET`S GO SOCIAL: