Surfzeug

Packliste, surfen, zubehör

Unter dem Motto “Surf up your Life” habe ich ein paar unabdingbare Dinge für deinen Surftrip in meiner Liste “Surfzeug” zusammengetragen! Gerade bei den ersten zu planenden Surftripps ist eine kleine Gedankenstütze und Liste der Notwendigkeiten hilfreich! Da unglaublich viele Angebote von verschiedensten Anbietern existieren, habe ich gut Bewehrtes verlinkt sodass du dir das Fehlende gleich besorgen kannst. Hast du alles, oder fehlt noch etwas? Enjoy!

Die erste Frage: Was tun mit dem Schlüssel??? Verstecken? Hmm.. Wer hat noch keine Story gehört wie schnell dieser auch gefunden wird? Das Sicherste den Schlüssel am Mann, oder eben an der Frau zu haben! Aber, auch das tut dem Schlüssel auf Dauer nicht gut. Ich habe schon einen zerstört, aber auch eine gute Alternative gefunden! Einfach unterm Neo tragen und los geht’s:
     …oder ein Zahlenschloss an die Karre

…oder das Neueste vom Neuen

Der Klassiker, die Sonnencreme vergessen! Wer nicht alles verträgt, oder seiner Haut beim Sonnenbad wirklich etwas Gutes tun möchte, sollte sich unbedingt mit dieser natürlichen und reichhaltigen Creme eindecken! Ein wunderbares Konzept! Deine Haut wird dir dankbar sein!

Wax Wax Wax – SEX WAX – was sonst:

   …oder lieber Tropical?    

…oder Dreamcream?  

Waxen ohne Kamm? Könnte schwierig werden… und wie das alte Wax entfernen? Meine Entdeckung: Pickle Wax Remover -100% aus recyceltem Material und handgemacht aus Hawaii:

Wie wäre es noch mit einem Surfboard!? Ausleihen vor Ort, oder ein Gebrauchtes holen? Hier findest du jedenfalls Gebrauchtes:

Facebookgruppe: “SecondSurf – Second Hand Equipment”

Ohne Leash kein Surfen! Den Rettungsanker gibts hier für die typischen Maße von Einsteiger-Surfboards von 10 Fuß. Leash eine gute Wahl. Generell gilt die Regel, dass die Leash mindestens einen Fuß (ca. 30 cm) länger sein sollte als dein Surfboard.

Egal ob Leihboard, oder dein Eigenes lass dich feiern! Warum? Du hast deinen Finnenschlüssel immer griffbereit:

Aber nicht vergessen das geliebte Surfboard nach der Session gut einzupacken:

Für den schnellen Transport egal zum welchen Ort:

Fuck! Boardrepair… Kein Problem – hier findest du dein ultimatives Travel Kit:

Umkleiden leicht gemacht:

   …oder der?  .  …oder der?  

Leih-Neo`s mag ich gar nicht, aber sind in Europa leider nötig:
 …mit dem bin ich zufrieden!   …mit dem mein Freund!

Zu guter Letzt: Die Lektüre! Das Handbuch für vor dem Surfen und nach dem Surfen mit vielen hilfreichen Tipps:

War alles dabei, oder fehlt dir etwas? Dann lass mich wissen, was unbedingt noch auf meiner Liste ergänzt werden sollte!?

 

Go Surfing! – Eure Maren

 

 

LET`S GO SOCIAL: