Portugal – Wir kommen <3

dresden, portugal, reise, camper, bulli, roadtrip

Portugal – Wir kommen <3

Endlich ist es soweit… Ich, mein Freund und unsere kleine Straßenstreunerin sitzen gerade in unserem abgefuckten aber geilem Mobil und treten die Reise nach Portugal an! Ich freue mich riesig endlich dem kalten Wetter und Deutschland den Rücken zu zukehren und an einem Ort in Portugal zu fahren, wo wir unseren Leidenschaften frönen können. Diesen kleinen Ort Foz de Arelho haben wir zufällig auf unserem Roadtrip entdeckt und uns sofort verliebt. Die größte Flachwasserlagune Portugals direkt am Atlantik in einem kleinen verschlafenen Dörfchen bietet alles was das Herz begehrt –Kiten, Surfen, kleine süße Cafes, Herzensmenschen, freies Stehen…
Aber irgendwie macht sich ein bedrückendes Gefühl in mir breit, welches ich noch nicht richtig einzuschätzen weiß. Einerseits bin ich heil froh aus diesem Krisen- und Kriegsgebiet „entfliehen“ zu können, anderseits habe ich ein schlechtes Gewissen nicht in Deutschland für unsere Rechte einstehen zu können und mache mir Sorgen was die nächsten Monate in Deutschland passieren wird. Ob ich meine Familie und Freunde heil und unversehrt wieder sehen werde… Ein wirklich bedrückendes Gefühl, welches meine monatelang gehegte Vorfreude ein wenig verblassen lässt. Das schlimme ist, mein Gefühl und meine Intuition haben meisten Recht, was ich schon viele male auch hart lernen musste. Letztes Jahr sind wir ungefähr zur gleichen Zeit zu unserem Roadtrip aufgebrochen und auch schon vor einem Jahr bestand in Deutschland eine angespannte Situation. Der Krieg in der Ukraine und Sanktionen für Russland… Im Ausland standen uns andere Medien zur Verfügung, welche in Deutschland wohl alle zensiert wurden. Da war schon mehr als deutlich, dass bald auch offiziell bei uns in Deutschland Krieg herrschen wird. Als wir zurückkamen wollte keiner dieses Thema wahrhaben, alle haben es abgetan und mich, uns für blöd erklärt. Bitte wacht doch auf es ist fünf nach Zwölf! Ich wünsche mir wirklich aus dem tiefsten Herzen, dass Frieden auf der Welt eintritt und allen denen, welche am Krieg beteiligt sind und diesen schüren das Handwerk gelegt wird! Es ist ein Verbrechen an die Menschheit! Auch wenn ich vieles in Deutschland verachte, ist es doch mein Heimatland.

Passt auf euch und auf eure Lieben auf!

In Liebe eure Maren

LET`S GO SOCIAL: